Mixed Martial Arts (MMA)

Im Mixed Martial Arts (MMA) kommen Techniken aus den verschiedensten Kampfsportarten zum Einsatz, um den Kampf für sich zu entscheiden. Boxen, Jiu Jitsu, Muay Thai, Judo, Sambo, Ringen und Kickboxen liefern die technische Basis, an der sich die Trainer und Athleten im Training orientieren. Da die Regeln jeden Kampfstil erlauben, ist das technische Repertoire nahezu unerschöpflich. Bis die UFC (Ultimate Fighting Championship) in den USA im Jahre 1993 gegründet wurden, war MMA kein offizieller Kampfsport. Mixed Martial Arts, das früher Pankration genannt und bereits 648 v.Chr in Griechenland praktiziert wurde, ist jetzt sogar auf dem Weg ein olympischer Sport zu werden. Grundsätzlich gibt es drei Phasen während eines MMA-Kampfes: Standkämpfe (Stand-Up), Nahkämpfe (Clinch Fights) und Bodenkämpfe (Grappling mit Ground n`Pound). Standkämpfe beginnen meist mit Techniken aus dem Boxen und Kickboxen wie Lowkicks, Jab und Cross etc. Viele MMA-Kämpfe gehen dann häufig durch Wurftechniken aus dem Judo, Ringen oder Sambo wie dem Double Leg Takedown, zügig in die Bodenlage, in der dann Hebel oder Würger zum Einsatz kommen (z.B. Full Mount, Armbar, Ground and Pound, Heelhook, Kneebar oder Rear Naked Choces). Diese Techniken unterrichten wir in den Grappling- und Sport Jiujitsu Kursen. Hier versucht der Athlet Griffe, die zur Aufgabe des Gegners führen, anzusetzen oder Angriffe des Gegner zu verhindern. Beim MMA gibt es verschiedene Wege um einen Sieg zu erlangen, wie zum Beispiel: Das Abklopfen (Tap Out), der Knockout (KO), das Technisches KO (TKO) oder der Punktsieg.

 

Wir sind Mitglied im Amateurverband GEMMAF.

 

Regelmäßig laden wir Gasttrainer für Seminare ein. Hier UFC Profi Nick Hein beim Seminar "Cagework"

MMA in der Sportschule Rahn

Unser MMA-Training richtet sich an Erwachsene und Jugendliche, die an sportartübergreifenden Kampfsporttechniken interessiert sind. Sowohl Breitensportler als auch wettkampforientierte Athleten fühlen sich bei uns wohl. Im Training legen wir die Grundsteine in allen wichtigen Bereichen des freien Kämpfens. Reaktionsschnelligkeit, Kondition und technisch-taktisches Training sind Schwerpunkte des Allkampftrainings. Bei Interesse und entsprechenden Traininsfleiß bereiten wir Sportler gerne auf Turniere vor. Die Mannschaft unserer Trainer Marcel Davidsohn und Thorsten Preiß wurde erfolgreichstes Team bei der Deutschen Allkampf-Meisterschaft 2007 und 2013. Desweiteren platzierten sich 2013 mehrere Teammitglieder bei der Sport Ju Jitsu WM in Jaworzno. 2015 errang unsere Kaderathleten Lucas Scheppe und Bennett Wegner den WM Titel der World Sport Jiujutsu Organization.

Unser Training richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene

 

Trainingszeiten


  • Montag 18:30 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch 20:15 - 21:30 Uhr
  • Freitag 18:00 - 19:30 Uhr
  • Sonntag 14:00 - 16:00 Uhr

Deine Trainer


Thorsten Preiß und Frederik Gutmann