K1 Kickboxen Berlin

Kickboxen ist eine Kampfsportart, die den klassischen europäischen Faustkampf mit dem asiatischen Karate, Tea Kwon Do und dem Muay Thai verbindet. In unseren Kursen wird das Kickboxen mit Low Kick und Kniestoß unterrichtet. Diese Form wird auch als K1 Kickboxen bezeichnet. Die ursprünglichen Kernsportarten blicken jeweils auf eine lange Geschichte zurück. Die ersten Kickboxturniere wurden in den USA ausgerichtet. Anfangs nannte man diese Wettkampfform All-Style Karate, Contact Karate oder auch Sport-Karate. 1974 wurde das erste einheitliche Kickbox-Reglement (das Reglement der WAKO) geschaffen. Mike Anderson gilt als Wegbereiter der internationalen Kickboxbewegung. Im Kickboxen sind alle Fausttechniken des Boxens erlaubt. Desweiteren kommen verschiedene Drehschläge mit dem Armen zum Einsatz. Im asiatischen Thaiboxen (Muay Thai) dürfen zusätzlich auch die Ellbogen und die Kniee eingesetzt werden. Auch alle Beintechniken aus den asiatischen Kampfsportarten (Frontkick, Low Kick Roundhouse Kick, Spinning Back Kick etc.) können eingesetzt werden, allerdings werden die sehr verletzungsintensive Zonen wie das Knie als Trefferzone vom Reglement ausgenommen. Das Reglement wird verbandmäßig unterschiedlich gehandhabt, bei uns unterrichten wir das "K1" Kickboxen in dem Low Kicks und Knietechniken erlaubt sind, Ellbogen aber verboten bleiben. Auch das Clinchen und das Werfen wird bei uns unterrichtet. Die Wettkämpfe der erfahrenen Kämpfer finden im Vollkontakt statt, das Trainingssparring findet allerdings i.d.R. im Leichtkontakt statt und ist in Leistungsstufen aufgeteilt. Bei Interesse kann man dieses Training mit einem MMA Kurs oder auch einem Box Kurs kombinieren. Im Kickboxen können Gurtprüfungen wie in den traditionellen japanischen Kampfsportarten abgelegt werden.

 

Regelmäßig fahren unsere Trainer und Kämpfer in Trainingscamps nach Thailand.

 

Bei der Sportschule Rahn sind Anfänger und Fortgeschritten herzlich willkommen!

K1 Kickboxen Berlin

Unsere erfahrenen Trainer stehen allen interessierten Kämpfern bei speziellen Wettkampfvorbereitungen zur Seite. Trainingsinhalte: Kickboxen Unsere Box- und Kickbox- Kurse bieten ein intensives Training, in dem man sich voll verausgaben kann. Man entwickelt technische und taktische Fähigkeiten. Der Reaktionsschnelligkeit kommt im Kickboxen eine besondere Bedeutung zu. Die Bein- sowie die Boxtechniken werden intensiv geübt. Einige Kursteilnehmer kombinieren unser Kickboxtraining mit einem Boxkurs, einem MMA Kurs oder einem Jiu Jitsu Kurs. Bei Interesse kann man an das Sparring sowie an Wettkampfteilnahmen konzentriert herangeführt werden.

2017 siegen Finn Flügge und Alexander Boron bei den World Martial Art Games in der Schweiz

 

Trainingszeiten


  • Montag 20.00 - 21.30 Uhr
  • Mittwoch 17.30 -19.00 Uhr Anfänger 19.00 Uhr -20.30 Fortgeschrittene
  • Freitag 16.30 - 18.00 Uhr

Dein Trainer


Thorsten Preiß & Hans Büscher